Kontakt

Mini-BHKW
Kleine Energie-Riesen

Ein Block­heiz­kraft­werk (BHKW) ist eine Anlage zur gleichzeitigen Gewinnung von Strom und Wärme. Dies geschieht mit dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung.

Herkömmliche Kraft­werke produzieren nur elektrische Energie. Die dabei entstehende Abwärme wird ungenutzt über Kühl­türme abgeleitet. Heiz­kraft­werke nutzen diese Ab­wärme und leiten sie als Fern­wärme zum Verbraucher. Hierbei kommt es jedoch zu Leitungs­verlusten. Ein Block­heiz­kraft­werk minimiert diese, denn es produziert Strom und Wärme direkt an dem Standort, an welchem sie benötigt werden.

Ein Mini-BHKW ist ein Block­heiz­kraft­werk für Ihr Zuhause. Aufgrund seiner geringen Größe (die eines normalen Heiz­kessels) ist es optimal für den Einsatz in Ein­familien­häusern geeignet. Produzieren Sie Ihren eigenen Strom und Ihre eigene Wärme!

Folgende Inhalte erwarten Sie:

Vorteile

Durch die Nutzung der Abwärme können BHKW einen enorm hohen Wirkungs­grad erzielen (bis zu 95%), was Ihren Energie­verbrauch um bis zu 60% verringern kann. Aus diesem Grund wird die An­schaffung von Mini-BHKW staatlich gefördert. Der wirtschaftliche Betrieb ist vor allem bei einer hohen jährlichen Betriebs­stunden­zahl durch relativ gleich­mäßigen Wärme­bedarf über das Jahr hinweg möglich, z.B. durch die Nutzung zur Brauch­wasser­erwärmung. Zudem können Mini-BHKW über fossile Brenn­stoffe hinaus auch mit regenerativen Energie­trägern betrieben werden, sodass Sie weitest­gehend unabhängig von der Energie­versorgung mit Öl und Gas werden.

Einsparung

Einsparungen ergeben sich durch den äußerst hohen Wirkungs­grad von BHKW, durch welchen Ihr Energie­verbrauch deutlich verringert werden kann. Sie produzieren und verbrauchen Ihren eigenen Strom, sodass Ihre Strom­kosten sowie die Zahlung der Energie­steuer für Sie entfallen. Zudem kann über­schüssiger Strom in das öffentliche Strom­netz ein­gespeist werden. Hierfür werden Sie mit einem gesetzlichen Satz vergütet.

Kosten und Förderung

Die Anschaffungskosten variieren je nach Modell und Qualität. Mini-BHKW für Ein­familien­häuser sind in hoher Qualität bereits vergleichs­weise günstig zu erhalten. Weitere Kosten entstehen durch zusätzliche Komponenten, Brenn­stoff, Installation und Wartung.

Im Rahmen des Kraft-Wärme-Kopplungs­gesetztes werden Mini-BHKW in Deutschland staatlich gefördert. Welche Anlagen sind förder­fähig und wie läuft eine Förderung ab? Fragen Sie uns, wir informieren Sie gerne.


Videos zum Thema

Weitere Videos

Förder­mittel BHKW

Fördermöglichkeiten für BHKW

Hier finden Sie die BAFA-Förderübersicht der Basis-, Innovations- und Zusatzförderung von Mini-BHKWs.

Wolf

WOLF

WOLF unterstützt Planer, Installateure und End­kunden bei der Planung und Koordination von Heiz- und Klima­komponenten für die Bereiche Heizung, Solar, Klima und Lüftung. Oder ganz kurz gesagt: Wolf sorgt für ein optimales Raum­klima.

Junkers

JUNKERS

Als Teil der Bosch Gruppe steht Junkers für hoch­wertige Technik, intelligente Wärme­lösungen sowie höchste Qualität und bietet Hei­zungen und Produkte aus den Bereichen Solar­thermie, Wohn­raum­lüftung und Warm­wasser.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG