Kontakt

Badheizkörper
Wärme, Komfort und Design für Ihr Traumbad

Was früher als reine Wärme­quelle fester Bestand­teil des Bade­zimmers war hat sich zu einem Allround­talent und Design­stück entwickelt.

Mit diesen Badheiz­körpern wärmen Sie nicht nur Raum und Hand­tücher - Sie setzen Design­akzente und geben Ihrem Bad das gewisse Etwas.

Moderne Badheiz­körper sind sowohl für den Warm­wasser-Zentral­heizungs­betrieb als auch elektronisch erhältlich. Die elektronischen Versionen steuern sich heutzutage per Funk über ein Wand­bedienelement und bieten komfortable Funk­tio­nen wie Tages- und Wochen­programme oder Timer.


Folgende Inhalte erwarten Sie:

Verbrauch senken, Komfort erhöhen

E­lek­tro­be­triebene Geräte haben den Vorteil, dass auch, wenn die Zentral­heizung ab­geschaltet wurde, Hand­tücher ge­trock­net werden können oder das Bad beheizt werden kann. Dabei sind Heizkörper-Bau­tiefen von nur 16 mm möglich und bieten dadurch nie da­gewesene Design­möglichkeiten.

Langlebige und qualitativ hochwertige Bau­teile sowie die optimale Berechnung der Größe des Wärme­verteilers sichern heute bisher un­erreichten Komfort in Verbindung mit geringsten Verbrauchs­werten. Um möglichst geringe Verbrauchs­werte zu erhalten, müssen bei einer Neu­installation von Badheiz­körpern wichtige Fak­to­ren berücksichtigt werden. Wir als Fach­hand­werks­un­ter­neh­men aus Ihrer Region berechnen für Sie die nötige Heiz­last und legen aus den Ergebnissen die optimalen Heiz­kör­per­ab­mes­sun­gen fest.

Tipps

  • Badheizkörper müssen nicht zwangs­läufig an der Wand befestigt werden. Einige Modelle lassen sich auch frei im Raum einsetzen.
  • Handtuchheizkörper haben unter Umständen nicht die gleiche Leistung wie normale Heizkörper. Sie sollten auf eine ausreichende Dimensionierung des Badheiz­körpers achten oder ihn mit einer zusätzlichen Heizung kombinieren.
  • Elektronische Heizkörper können Ihre Hand­tücher auch bei einer abgeschalteten Heizung noch trocknen.
  • Vor allem Badezimmer sollten regelmäßig und gut gelüftet werden. Schalten Sie kurz vor dem Lüften den Badheiz­körper an - die warme feuchte Luft wird dann bei offenem Fenster schnell nach draußen transportiert.

Bad­heiz­körper

Badheizkörper Produktempfehlungen

Gerade in den kalten Monaten des Jahres ein schönes Gefühl – morgens in das angenehm warme Badezimmer einzutreten.

Junkers

JUNKERS

Als Teil der Bosch Gruppe steht Junkers für hoch­wertige Technik, intelligente Wärme­lösungen sowie höchste Qualität und bietet Hei­zungen und Produkte aus den Bereichen Solar­thermie, Wohn­raum­lüftung und Warm­wasser.

Zehnder

Zehnder

Zehnder steht für indivi­du­elle Design-Heiz­körper, für energie­effiziente und kom­for­table Wohn­raum­lüftung, für Heiz- und Kühl­decken und Luft­reinigungs­systeme. Kurzum: Zehnder steht für ein gesundes Raum- und Arbeits­klima.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG